Übersichtsplan

 

Zurück
Bahnhof
Schlossallee
Schlossstraße
W. v. Siemensstr.

In Heusenstamm gibt es im Zuge des Ausbaus von der Rodgau-Bahn zur S-Bahn vier Bauvorhaben. Von Norden nach Süden sind dies die Bauwerke:

-    Die Brücke über die Gleise an der Schlossstraße
-    Die Unterführung Schlossallee
-    Die Unterführung und der Bahnsteig am Bahnhof
-    Die Unterführung Lessingstraße

Am Bahnhof werden 168 Park & Ride Plätze sowie 164 Bike & Ride Plätze entstehen.

Auf dem gesamten Heusenstammer Gebiet wird die Strecke zweigleisig ausgebaut.


Hr. Bürgermeister Eckstein bei der Bürgerversammlung.
Unter dem Motto "Wie sieht das Bahnhofsviertel später aus" wurden am 31.01.2002 im Rathaus während der Bürgerversammlung den Anwohnern und Interessierten das Bahnhofsumfeld mit P&R-Anlage, Parkplätzen, Busbahnhof und Straßen vorgestellt. In der ca. 2 ½ stündigen Präsentation stellten die Herren Prof. Dr. Follmann und Burkhard vom Ing. Büro Follmann, Rodgau sowie Herr Bürgermeister Eckstein den Planungsstand vor. Dabei betonte Herr Eckstein, dass mit dem Bau der Unterführung Schlossallee schnellstens begonnen werden muss, da ab April 2003 die Gleisanlage der DB fertig gestellt sein wird und alles, was bis dahin nicht fertig gestellt ist, nicht gebaut werden könne. Die vorgestellten Maßnahmen um den Bahnhof kosten ca. 1,5 Mio Euro. Durch die großzügige, helle 6m breite Unterführung Schlossallee erhöhen sich die Kosten. 
Lange Diskussionen entstanden beim Thema Frankfurter Straße und der zu erwartende Stausituation. Dieses Thema möchte ich an dieser Stelle nicht aufgreifen. 

Den vorgestellten Plan können Sie hier unter Bahnhof nachsehen.