Offenbach HBF

 

Zurück

 

Stand 6.11.2003:

Der Tf, Herr Hahnebach aus Groß-Zimmern, hat es vollbracht: die 1. Rodgau-S-Bahn ist in Offenbach-Hbf angekommen. Die Gleise waren sehr glatt und rutschig. Aber er schätzt, dass er einmal 80 km/h drauf hatte. Die erste S-Bahnfahrt war zwar sehr interessant, aber die Wartezeiten, die sich aufgrund des alten Fahrplans ergeben, kommen einem nun wie Ewigkeiten vor. Gerade an der Station Weiskirchen, wo der Zug meist 10 Min. warten muss.

Ich habe einmal gezählt, wie viele Fahrgäste in den ersten S-Bahnzug eingestiegen sind (ohne Gewähr):

Ober-Roden:    6
Rollwald:         1
Nieder-Roden:  5
Dudenhofen:     3
Jügesheim:       8
Hainhausen:     3
Weiskirchen:     2
Obertshausen: 13
Waldhof:           0
Bieber:             1
OF-Ost:           2

Der Führerstand wird gewechselt. Nun fährt ET 420 830-3 zurück nach Ober-Roden.

Am Bieberer Berg bekommt man mit, wie die Räder wegen der Nässe durchdrehen. Dies war bei der alten Rodgau-Lok BR 218 nicht der Fall. Vielleicht müssen sich die Schienen noch "einfahren"?