2004

 

Zurück

Stand 25.12.2004:

Auch am alten Empfangsgebäude Dietzenbachs entstehen nun die von der Firma Strabag gebauten P+R-Stellplätze. Insgesamt werden 50 P+R-Stellplätze gebaut.

Stand 28.02.2004:

Am Ende der Strecke wurde festgestellt: wenn eine S-Bahn bis zum Prellbock fährt, kommt sie nicht mehr richtig unter die Fahrleitung. Darum wurde links der Eisenmast neu gesetzt und die Fahrleitung verlängert. Die Verlängerung im Detail.

Stand 13.2.2004:

Die Verkleidung unter der Überdachung ist nun vollständig angebracht.
Links steht ein Fahrzeug mit drei BGS-Männern besetzt bereit.
Der Bahnsteigzugang am alten Bahnhofsgebäude.
Unter der Rampe wurde die Erde plan gemacht. Die S2 nach Niedernhausen steht abfahrtbereit.

Stand 17.1.2004:

Das Bauteil, welches an der Weiche nahe der EÜ Vélizystraße aufgestellt ist, ist ein Temperaturfühler für die Weichenheizung. Dieses Teil bewirkt, dass bei Frost und Schneefall die Heizung an den bewegten Teilen der Weichen automatisch eingeschaltet wird.  Zwischen der Backenschiene und der Zunge einer Weiche liegt ein Metallteil. Das ist die Heizung. Sie liegt am Schienenfuß an und überträgt somit die Wärme auf die Schiene und die Gleitstühle. Der Schnee schmilzt und die Weichen bleiben betriebsfähig. Der Belag auf den Stufen der Treppe wurde aufgebracht, die Treppe ist frei gegeben und nun benutzbar.
Auch die Beläge auf der Brücke sind fertig aufgebracht. Blick von der Brücke zum Bahnhof. Auch die Stufensteine wurden auf allen den Treppen verlegt.
Die Verkleidung unter der Überdachung ist bis auf ein kleines Stück fertig montiert. Vergangene Woche haben Vandalen die Glasscheibe der Vitrine demoliert :-((