Baustelle

 

Zurück
2001-2003

Stand 28.02.2004:

Am Wochenende wird am BÜ Badstraße von den Männern der Firma Goedert GmbH aus St. Goar der Strail Belag eingebaut. Die schweren Teile wurden mit dem Bagger eingesetzt... .. und mit dem Hammer in Position gebracht.
Provisorisch wird mit Füllmaterial angefüllt, denn die Asphaltierarbeiten werden erst kommende Woche durchgeführt. Achtgeben müssen die Männer wenn die S-Bahn vorbei fährt. Die Fahrt erfolgt während der Bauarbeiten falsch, d.h. auf dem Gegengleis zwischen Weiskirchen und Dudenhofen.
Die Kantensteine werden mit dem Bagger eingesetzt... ... und mit der der Wasserwaage ausgerichtet.
Erstmalig habe ich hier das Funkgesteuertes Automatische Warnsystem der Firma Frey im Einsatz gesehen. Es handelt sich um das von der Firma Schweizer Electronic hergestellte Minimel 95. Auf der Herstellersite ist zu lesen:

Zugfahrten werden je nach Größe der Baustelle respektive Art der Unterhaltsarbeit manuell oder automatisch erfasst. Die Zentraleinheit wertet diese Informationen aus und übermittelt sie dann per Draht oder Funk an die nach geschalteten Warngeräte.

Damit werden die Arbeiter Akustisch und Optisch vor der S-Bahn gewarnt.