Teddybärexpress

 

Zurück

Am 26. November 2006 fand, veranstaltet vom Verein Museumseisenbahn Hanau, die Dampfsonderfahrt Teddybärexpress statt.

Jeweils drei Mal fuhr der Zug von Offenbach Hbf nach Ober-Roden und zurück. Dies war für viele Bürger und Bürgerinnen das erste Mal, dass sie eine Dampflok auf der Rodgau-Bahn-Strecke gesehen haben, ich zähle mich dazu. Vielen Dank für diese Ereignis.

Die Werbung vom Museumsverein:

Der Teddybärenexpress fährt zum ersten Mal die Strecke Offenbach Hbf - Rödermark-Ober Roden. Erleben Sie eine romantische und besinnliche Winter-Dampfzugfahrt auf der neuen S-Bahn-Strecke Offenbach - Ober-Roden. Von Offenbach nach Ober Roden geht es in gemächlichem Tempo über eine der wichtigsten S-Bahnstrecken des RMVs.

Alle Kinder bis 12 Jahre, die ihren Teddybär mitbringen, fahren zum halben Kinderpreis!

Für das leibliche Wohl ist während der Fahrt in unserem roten Restaurationswagen gesorgt.

Sehen Sie meine Fotos, die ich an dem Tag gemacht habe und die ich dankenswerterweise von Herrn Axel Karl erhalten habe:

 

Offenbach-Hauptbahnhof

Herr Axel Karl machte dieses Foto am Hauptbahnhof.

Der Teddybärexpress wurde von der frisch reparierten 50 3552 der Hanauer Museumseisenbahn gezogen.

 

Offenbach-Bieber

Mit dem Teleobjektiv ist er auf seiner ersten Fahrt in den Rodgau zu sehen, der Teddybärexpress. Auf seiner zweiten Fahrt in den Rodgau, am alten Bieberer Aussichtsturm.

 

Obertshausen

Sorry, hier sind Sie gefragt, die Bildergalerie zu ergänzen.  
   

 

Rodgau-Weiskirchen

Die erste Rückfahrt zurück nach Offenbach. Kurz vor der Udenhoutbrücke.

 

Rodgau-Hainhausen

Auf seiner ersten Fahrt verlässt der Zug Hainhausen.
   

 

Rodgau-Jügesheim

Auf der ersten Fahrt durch den Rodgau erwischt.
Die erste Rückfahrt nach Offenbach.  
Auf seiner letzten Fahrt an diesem Tag begegnen sich alt und neu vor Jügesheim. Ich kann mich nicht erinnern, einen Güterwaggon hier gesehen zu haben.
Herr Axel Karl machte diese beiden Fotos ... ... vom Zug auf seinem Weg gen Süden.

 

Rodgau-Dudenhofen

Gegenüber des Bürgerhauses am Dellweg ... ... konnte ich ihn auf seiner zweiten Fahrt fotografieren.

 

Rodgau-Rollwald

Mit dem Teleobjektiv ist der Zug schon lange zuvor zu sehen. Mit hoher Geschwindigkeit passiert er den Haltepunkt Rollwald.

 

Rödermark Ober-Roden

Nach der ersten Wende fährt der Zug zurück, am Bahnübergang zum Wasserwerk vorbei, in Richtung Offenbach.
Abends auf seiner letzten Fahrt zurück nach Offenbach, wird die Lok umgespannt. Sehr viel los in Ober Roden, wo der Zug über 30 Minuten von vielen staunend beobachtet und untersucht wurde.
Gleich geht es los, zur letzten Fahrt nach Offenbach. Auf dieser Fahrt war ich dabei. Die Veranstalter des Teddybärexpress, die Mitglieder und Freunde der Hanauer Museumseisenbahn e.V. lachen nach so einem langen, anstrengenden Tag noch. Ich denke, sie sind von dem Zuspruch und der Resonanz überwältigt.
Mein Fahrschein an diesem Tag.

Bitte denken Sie daran: wenn Sie nur Fotos machen, kann der Zug nicht unterhalten werden. Nur wenn Sie mitfahren, können vom Erlös notwendige Reparaturen und Unterhaltstätigkeiten durchgeführt werden. Als nächstes steht nächstes Jahr die Donnerbüchse an.

Wenn Sie Fotos haben, die meine ergänzen, bitte senden Sie mir diese per Email zu. Sie werden hier veröffentlicht.