R.-Jügesheim

 

Zurück
Baustelle
Buslinien
Historie
Modelle

Hier können Sie sich das Gestaltungskonzept und hier die Jügesheimer Modelle ansehen.

Bitte beachten Sie auch die Baustellenbilder.

09.10.2001, 16:00 Uhr:



Vielen Dank auch an Hr. Morian von der Offenbach Post, welcher prima mit meiner Nikon Digital Camera zurecht kam und für mich das Foto am Jügesheimer Bahnhof schoss.
Hier sehen Sie, wie ich (rechts im Bild) den KM-Stein 9,4 geschenkt bekomme. Dieser Stein ist von 1896 und war der nördlichste KM-Stein auf Rodgauer Gebiet.

Sie sehen von links:

Hr. Haschler,
Koordinator der ARGE,

Hr. Erpenbach,
Koordinator der DB Netz AG,

Herr Bürgermeister
Thomas Przibilla.

Vielen Dank an Hr. Krieger von der Stadt Rodgau, der dies in die Wege geleitet hat und an die Pressesprecherin der Stadt Rodgau, Frau Fischer,
sowie die Herren, die mir den KM-Stein brachten.

 

Rodgau - Jügesheim - Elbinger Straße Elbinger Straße
Der Bahnübergang in der Kasseler Straße wird geschlossen. Als Ersatz wird in der Elbinger Straße zwischen Kapellchen und Radsporthalle eine Unterführung gebaut, mit beiderseitigen Fuß- und Radwegen. Die Bahnpfädchen werden neben den Gleisen überführt.

Quelle: Stadt Rodgau
Mit freundlicher Genehmigung der Firma StolzDesign, Rodgau

Rodgau - Jügesheim - Alter Weg
Alter Weg
Der Bahnübergang am Alten Weg wird beseitigt. Dafür werden zwischen dem Alten Weg und dem Bahnhofs- gebäude eine Fußgänger- unterführung, ein Pkw-Schlupf und eine behindertengerechte Bahnsteigunterführung gebaut. Beiderseitig der S-Bahn-Station werden P+R- Anlagen errichtet.

 

 




Quelle: Stadt Rodgau
Mit freundlicher Genehmigung der Firma StolzDesign

Die Fotomontage. Unten die Bahnüberführung Elbinger Straße.

Der Bahnhof von vorn.


Der Bahnhof aus Sicht der Gleisanlage aus Richtung Dudenhofen kommend.
 

Blick auf den Bahnhof aus nördlicher Sicht.


Der Geräteschuppen mit der ehemaligen Toilettenanlage (Plumpsklo) und dem  B+R (Bike and Ride) Platz.

Der Ausgang vom Wartesaal.


Blick nach Süden Richtung Dudenhofen.

Dieses Bild ist bereits historisch. Das linke Gleis und die Signale wurden am Wochenende 31.3./1.4.2001 entfernt.
 

Blick nach Norden Richtung Hainhausen.
Dieses Bild ist bereits historisch. Das rechte Gleis und das Signal wurden am Wochenende 31.3./1.4.2001 entfernt.


Noch gibt es sie, die alten, mechanischen Stellwerke. Bald werden sie mit dem S-Bahn-Bau weichen müssen.

Dieses Bild ist mittlerweile historisch. Am Wochenende 31.3./1.4.2001 wurden die mech. Stellwerke entfernt.

Auch diese Bild ist mittlerweile historisch. Die Gütergleise und die Signale wurden entfernt.

Der Bahnübergang Jügesheim II (Kassler Straße) bei KM 14,175.
Der Bahnübergang Jügesheim II (Kassler Straße) bei KM 14,175.

Der Bahnübergang Jügesheim I (Alter Weg) bei KM 13,753.
Ende März 2001 wurde der Fahrkartenverkauf geschlossen.
Der Fahrkartenschalter "hinter den Kulissen".
Das "ehemalige" Stellwerk.
Das "ehemalige" Stellwerk.